Ernennung des Direktors, Buchhalters, Verabschiedung von Rechtsakten

  • Unterrichtsplan
  • Dokumente im Programm
  • Unsere juristischen Dienstleistungen
  • Verwandte Anweisungen
Foren
  1. Ernennung des Direktors
  2. Ernennung eines Buchhalters
  3. Lokale Vorschriften und Arbeitsschutz

1. Ernennung des Direktors

A) Der Direktor ist kein Gründer

Anforderungen an einen solchen Direktor:

- Empfohlen: Hochschulbildung und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Dienstalter. Es ist jedoch möglich, eine Person einzustellen, ohne diese Anforderungen zu berücksichtigen.

- Für Organisationen mit einer lizenzierten Art von Aktivität ist es in der Regel erforderlich, dass der Manager über eine der Aktivität entsprechende Hochschulausbildung verfügt.

Es ist notwendig, einen Arbeitsvertrag und andere Dokumente zu erstellen, mehr können Sie in der Anleitung lesen Einstellung.

Vorteile:

- Mit einer lizenzierten Art von Aktivität können Sie einen Direktor einstellen, um die Lizenzanforderungen für den Manager zu erfüllen.

- Aufgrund mangelnder Erfahrung des Gründers kann der Direktor bei der Geschäftsführung helfen.

Nachteile:

- Es ist notwendig, Mitarbeiter einzustellen, ein Gehalt zuzuweisen, den Bundessozialversicherungsfonds und Belgosstrakh zu bezahlen;

- Dem Gründer sind die Entscheidungen des Direktors möglicherweise nicht bekannt.

B) Gründungsdirektor

Genug drin die Entscheidung, ein privates einheitliches Unternehmen zu gründen oder die Entscheidung, eine LLC mit einem einzigen Gründer zu gründen vorschreiben: "ernenne den Direktor des vollständigen Namens des Gründers", es ist auch notwendig zu veröffentlichen Reihenfolge der Ernennung... Wir haben diese Dokumente in unserem Programm. Als nächstes müssen Sie eine persönliche Datei erstellen und den Rest der Dokumente ausfüllen, wie in den Anweisungen beschrieben Einstellung.

Ein Arbeitsvertrag muss nicht abgeschlossen werden. Wenn Sie es jedoch ausstellen möchten, müssen Sie eine Autorisierung vornehmen durch Proxy eine andere Person, um es von einer juristischen Person zu unterzeichnen.

Vorteile:

- Der Gründer verwaltet direkt alle Prozesse im Unternehmen.

- Sie können die Kosten des Regisseurs sparen.

Nachteile:

- Es ist notwendig, eine persönliche Akte zu erstellen, sich ein Gehalt zuzuweisen, den Bundessteuerdienst und Belgosstrakh zu bezahlen;

- Bei einer lizenzierten Art von Aktivität müssen Sie die Anforderungen für einen Direktor erfüllen.

C) Direktor - Geschäftsführer eines einzelnen Unternehmers oder einer Verwaltungsgesellschaft

Es reicht aus, zwischen Ihrer juristischen Person und dem Manager zu schließen Management-ServicevertragDas ist in unserem Programm. Ein solcher IP-Manager kann nicht sein Der Eigentümer (Gründer) eines privaten einheitlichen Unternehmens in einer LLC, ein Mitglied des Unternehmens, kann gleichzeitig der Manager seines eigenen Unternehmens sein.

Vorteile:

- Der Manager ist kein Vollzeitbeschäftigter des privaten Einheitsunternehmens, weshalb die Anzahl der Beschäftigten abnimmt.

- Es besteht keine Notwendigkeit, den Bundessteuerdienst und Belgosstrakh zu bezahlen.

- Der Manager kann zur Rechenschaft gezogen werden.

Nachteile:

- Sie können keinen Manager für lizenzierte Aktivitäten einstellen, wenn ein Vollzeitmanager mit Spezialausbildung erforderlich ist.

- Der Gründer ist möglicherweise nicht über die getroffenen Entscheidungen informiert.

Zurück zum Inhalt

2. Ernennung eines Buchhalters

A) Mit dem vereinfachten Steuersystem mit Buchführung über Einnahmen und Ausgaben

Wenn ein privates einheitliches Unternehmen oder eine LLC ein Buch mit Einnahmen und Ausgaben führt, ist es nicht erforderlich, einen Hauptbuchhalter einzustellen oder eine Vereinbarung über die Erbringung von Buchhaltungsdienstleistungen abzuschließen. Der Regisseur kann es unabhängig durchführen.

B) Bei der Abrechnung

A) Der Direktor selbst kann die Buchhaltung führen, sofern die folgenden Anforderungen erfüllt sind:

1) Die durchschnittliche Anzahl der Beschäftigten in einem Kalenderjahr beträgt höchstens 15 Personen.

2) Der Leiter verfügt über eine höhere oder sekundäre Fachausbildung, die gemäß den Rechtsvorschriften das Recht vorsieht, mindestens drei Jahre lang in der Fachrichtung eines Buchhalters zu arbeiten und Berufserfahrung in der Fachrichtung eines Buchhalters zu sammeln.

3) Der Leiter hat keine ausstehende oder uneingeschränkte Verurteilung wegen Begehung eines Verbrechens gegen Eigentum und des Verfahrens zur Ausübung wirtschaftlicher Tätigkeiten.

Wenn Sie sich entscheiden, die Aufgaben eines Buchhalters dem Direktor zuzuweisen, müssen Sie eine entsprechende ausstellen bestellen.

B) Wenn die höheren Anforderungen nicht erfüllt werden, muss nur entweder ein Buchhalter eingestellt oder eine Vereinbarung mit einem einzelnen Unternehmer oder einer Organisation geschlossen werden, die das Outsourcing der Buchhaltung durchführt.

Wir empfehlen, die Buchhaltungsdienste unserer Partner in Anspruch zu nehmen, die auf ihrem Gebiet bewährte Fachleute sind. Bei Bestellungen über unsere Website treten keine Überzahlungen auf. Im Gegenteil, lassen Sie sich umgehend beraten, und wenn Sie damit einverstanden sind, die gesamte Palette der Buchhaltungsdienstleistungen für Ihr Unternehmen.

Zurück zum Inhalt

3. Lokale Vorschriften und Arbeitsschutz

A) Obligatorische Handlungen in jedem Unternehmen, einschließlich ohne Arbeiter:

- Anordnung zur Ernennung einer für den Arbeitsschutz zuständigen Person, Anweisungen zum Arbeitsschutz für jeden Beruf und jede Art von Tätigkeit des Unternehmens, ein Einführungsprogramm, Magazine (Blätter) zur Einarbeitung in diese. 

Für Aktivitäten ohne Gefahr für andere können Sie mit der Liste der in unserem Programm bereitgestellten Dokumente auskommen. Für Aktivitäten in den Bereichen Transport, Bauwesen und Lizenzen empfehlen wir die Inanspruchnahme von Arbeitsschutzspezialisten - Einzelunternehmern und juristischen Personen.

- Interne Arbeitsvorschriften (Alle diese Dokumente finden Sie im Abschnitt "Verwandte Dokumente".).

B) Obligatorisch, wenn Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt sind:

- Bestimmungen über die Vergütung (Lohnskala, Prämien, Verfahren zur Erstattung der Kosten der Arbeitnehmer usw.) (Alle diese Dokumente finden Sie im Abschnitt "ДDokumente zum Thema ");

- Urlaubsplan;

- Arbeitspläne (Schicht) (wenn es mehrere Schichten gibt);

Einstellung eines Mitarbeiters -> in einer separaten Anweisung;

Vereinbarungen, die für die Durchführung von Aktivitäten erforderlich sind -> finden Sie im Site-Menü oben.

Zurück zum Inhalt

Unsere juristischen Dienstleistungen

Wir arbeiten vorübergehend nur mit nicht in Belarus ansässigen Personen zusammen

Dokumente im Programm
Unsere juristischen Dienstleistungen

Unsere Anwälte in Minsk und den regionalen Städten Weißrusslands

Verwandte Anweisungen
  • Beschäftigung in Belarus

    Hier ist das Verfahren für die Einstellung in der Republik Belarus. Auf der Website können Sie zusätzlich zum Lesen dieses Handbuchs schnell alle Dokumente zum Thema in unserem Programm ausfüllen und herunterladen.

  • Arbeits- und Sozialurlaub in Belarus

    Hier ist das Verfahren für die Gewährung von Arbeitsurlaub. Auf der Website können Sie zusätzlich zum Lesen dieses Handbuchs schnell alle Dokumente zum Thema in unserem Programm ausfüllen und herunterladen.

  • Disziplinarverantwortung in Belarus

    Hier ist ein Artikel über das Verfahren, um einen Mitarbeiter in die Disziplinarverantwortung in der Republik Belarus (Belarus) zu bringen. Auf der Website können Sie zusätzlich zum Lesen dieses Handbuchs schnell alle Dokumente zum Thema in unserem Programm ausfüllen und herunterladen.

  • Arbeitsvertrag in Belarus

    Wir machen Sie auf ein Muster eines Arbeitsvertrags und einen Anhang dazu aufmerksam - Stellenbeschreibungen. Unser Anwaltsteam hat an der Stichprobe gearbeitet und sie spiegelt alle notwendigen Bedingungen wider, die in den Rechtsvorschriften der Republik Belarus festgelegt sind. Dank unseres Programms bietet der Mustervertrag Tipps für die korrekte Abfassung und die Variabilität der Bedingungen, die von den Parteien in der Praxis am häufigsten vereinbart werden.

  • Entlassung nach Vereinbarung der Parteien in Belarus

    Die Kündigung durch Vereinbarung der Parteien ist einer der allgemeinsten und am weitesten verbreiteten Kündigungsgründe. Hier finden Sie die Anweisungen und Unterlagen, die für die Entlassung nach Vereinbarung der Parteien erforderlich sind.

  • Kündigung nach Ablauf des Vertrages in Belarus

    Hier ist das Verfahren zur Entlassung eines Arbeitnehmers (Arbeitnehmers) im Zusammenhang mit dem Ablauf eines Arbeitsvertrags oder einer Arbeitsvereinbarung

  • Entlassung für ein System von Verstößen in Belarus

    Detaillierte Anweisungen für die Entlassung eines Arbeitnehmers wegen des systemischen Charakters von Verstößen gegen seine Arbeitspflichten sowie für die Entlassung erforderliche Dokumente finden Sie hier.