Internationaler und innerrepublikanischer Warentransport in Belarus

  • Unterrichtsplan
  • Dokumente im Programm
  • Unsere juristischen Dienstleistungen
  • Verwandte Anweisungen
Foren
  1. Allgemeine Anforderungen an Aktivitäten
  2. Lizenzanforderungen
  3. Was Sie brauchen, um mit Kunden zu arbeiten
  4. Expeditionsaktivitäten

In diesem Handbuch werden wir über die folgenden Transportarten sprechen:

1) internationaler Warentransport (bei Erhalt einer Lizenz gibt es einen gesonderten Posten); 2) innerrepublikanischer Warentransport.

1. Allgemeine Anforderungen für die Durchführung von Aktivitäten

  1. Fahrzeug der entsprechenden Kategorie

Das Fahrzeug muss nicht Eigentum einer Person sein. Es kann auch gemietet werden.

  1. Befriedigende finanzielle Situation der Organisation oder des einzelnen Unternehmers (nicht zum Zeitpunkt der Liquidation, nicht zum Zeitpunkt des Konkurses) und Eigentum, dessen Wert mindestens beträgt:
  • für den internationalen Warentransport: 9000 Euro - für ein Frachtfahrzeug und 5000 Euro für jedes weitere (die Anforderung gilt auch für einzelne Unternehmer)
  • für den innerrepublikanischen Warentransport: 500 Euro - für ein Frachtfahrzeug und 250 Euro für jedes weitere - für Straßentransportunternehmen (Anforderung an einzelne Unternehmer und juristische Personen);

  1. Ein Mitarbeiter, der beauftragt wurde, für die Organisation und Durchführung des Straßenverkehrs mit dem entsprechenden Qualifikationsniveau verantwortlich zu sein. Für den Fall, dass ein einzelner Unternehmer im städtischen oder vorstädtischen Verkehr tätig ist, kann er auch eine Person im Staat einstellen, die anschließend für die Organisation und Durchführung des Straßentransports mit den entsprechenden Qualifikationen verantwortlich gemacht wird, oder er selbst trifft sich diese Anforderungen und unterziehen sich der notwendigen Schulung (falls erforderlich).

Ein Mitarbeiter, der für die Organisation und Durchführung des Straßenverkehrs verantwortlich ist, muss über eine höhere oder sekundäre Fachausbildung verfügen, die das Studium von Disziplinen in Verkehrstätigkeiten im Bereich des Straßenverkehrs umfasst, oder eine Fortbildung in einer geeigneten Bildungseinrichtung absolvieren.

Zukünftig muss die für die Organisation des Straßenverkehrs ernannte Person mindestens alle fünf Jahre ihre Qualifikationen in diesem Bereich verbessern.

  1. Fahrer mit entsprechenden Qualifikationen

Intra-republikanischer Warentransport

Internationaler Frachttransport

Fahrer, die über einen Führerschein für das Recht verfügen, ein kraftbetriebenes Fahrzeug der Kategorien "B", "C" und (oder) eine Reihe von Fahrzeugen der Kategorien "BE", "CE" sowie ein ärztliches Attest von zu führen Gesundheit, die ihre Eignung für das Fahren von kraftbetriebenen Fahrzeugen bestätigt.

Der internationale Straßentransport von Gütern kann durchgeführt werden auf:

Fahrzeuge der Kategorien "B" und "C", deren zulässiges Höchstgewicht 7500 kg nicht überschreitet, Fahrer, die nicht jünger als 18 Jahre sind, mit einer Gesamtdienstzeit als Fahrer von Fahrzeugen der Kategorien "B" und "C. "seit mindestens zwei Jahren und mit einem Zertifikat über berufliche Kompetenz,

auf Konvois von Fahrzeugen der Kategorien "BE", "CE" von Fahrern ab 21 Jahren mit einer Gesamtdienstzeit als Fahrer von Konvois von Fahrzeugen der Kategorien "BE", "CE" für mindestens zwei Jahre; eine nach dem festgelegten Verfahren ausgestellte Bescheinigung über die berufliche Kompetenz ausstellen lassen ...

  1. Kontrolle des technischen Zustands von Fahrzeugen vor der Fahrt

Sie kann von einem Vollzeitbeschäftigten (Mechaniker) oder auf der Grundlage eines bezahlten Dienstleistungsvertrags mit der jeweiligen Organisation durchgeführt werden. Ein einzelner Unternehmer kann auch die Kontrolle des technischen Zustands vor der Fahrt durchführen. Diese Personen kennzeichnen die Kontrollmaßnahmen im Frachtbrief.

Nur der Fahrer des direkten Fahrzeugs kann eine solche Kontrolle nicht ausüben.

* Ab dem 23. Februar kann im Zusammenhang mit der Eintragung des Dekrets Nr. 7 vom 23. November 2017 der Frachtbrief weggelassen werden. 

  1. Organisation der Inspektion der Fahrer vor der Fahrt 

Die Prüfung des Fahrers vor der Fahrt wird von einem medizinischen Mitarbeiter durchgeführt, der in der medizinischen Untersuchung vor der Reise geschult wurde. Dieser Angehörige der Gesundheitsberufe kann ein Mitarbeiter der Organisation oder ein Vertragsangestellter einer Gesundheitsorganisation sein.

In Abwesenheit eines Vollzeitarztes muss mit der zuständigen Gesundheitseinrichtung eine Vereinbarung über die Erbringung kostenpflichtiger Dienstleistungen geschlossen werden.

* Ab dem 23. Februar kann im Zusammenhang mit dem Erlass des Dekrets Nr. 7 vom 23. November 2017 die Prüfung vor Reiseantritt ohne Beteiligung von Ärzten durchgeführt werden

  1. Reisegenehmigungen durch fremde Staaten (für den internationalen Verkehr)

In einer Erlaubnis zur Durchreise durch das Hoheitsgebiet eines ausländischen Staates sind der Name des Straßenträgers, seine gesetzliche Anschrift und Telefonnummer, die staatliche Registriernummer des Busses, die Strecke und das Ausstellungsdatum dieser Erlaubnis anzugeben. Diese Erlaubnis wird durch die Unterschrift und das Siegel der Behörde bestätigt, die sie ausgestellt hat. Solche Genehmigungen, die von belarussischen Straßenverkehrsunternehmen verwendet werden, müssen an die Behörde zurückgegeben werden, die sie ausgestellt hat.

  1. Organisation des Prozesses der Zollabfertigung von Waren (Ausfüllen und Einreichen von Zollanmeldungen)
    Es wird von einem Organisationszollvertreter auf der Grundlage einer Vereinbarung durchgeführt.

Zurück zum Inhalt

2. Zulassungsvoraussetzungen für den internationalen Straßentransport von Gütern

* Für den innerrepublikanischen Warentransport ist keine Lizenz erforderlich.

Um eine Lizenz zu erhalten, muss ein Dokumentpaket vorbereitet und der Verkehrsaufsichtsbehörde des Ministeriums für Verkehr und Kommunikation am Ort der Registrierung einer juristischen Person oder eines einzelnen Unternehmers vorgelegt werden.

15 Tage ab dem Datum der Übermittlung des gesamten Dokumentenpakets an die Verkehrsaufsichtsbehörde. Wenn eine Prüfung der Einhaltung der Möglichkeiten zur Durchführung der lizenzierten Tätigkeit durchgeführt werden muss, verlängert sich die Frist um höchstens 10 Arbeitstage. Die Lizenz ist unbegrenzt gültig.

Paket von Dokumenten:

1. Anordnung zur Ernennung einer Person, die für die Durchführung des Straßenverkehrs verantwortlich ist

2. Eine Kopie des Diploms der betreffenden Hochschulbildung oder eine Kopie der Umschulungsbescheinigung der Person, die für die Durchführung des Straßenverkehrs verantwortlich ist

3. Liste der Fahrzeuge, an denen diese Art von Tätigkeit ausgeführt wird

Die Liste sollte Folgendes enthalten: Kategorie, Automarke und Kennzeichen.

4. Antrag auf Erteilung einer Lizenz

5. Zahlungsauftrag zur Zahlung der Staatssteuer mit einem blauen Siegel der Bank (Staatssteuer beträgt 10 Grundeinheiten)

Juristische Personen und Einzelunternehmer, die auf dem Gebiet mittlerer, kleiner städtischer Siedlungen oder ländlicher Gebiete ansässig sind, sind von der Zahlung dieser staatlichen Abgabe befreit, wenn sie weniger als 7 (sieben) Jahre tätig sind.

6. Vollmacht, wenn die Unterlagen zur Erlangung einer Lizenz nicht vom Leiter der Organisation oder einem einzelnen Unternehmer, sondern von einer anderen befugten Person eingereicht werden

Alle Dokumente sollten in einen Kartonordner gelegt werden.

Die Verkehrsaufsichtsbehörde ist nicht berechtigt, vom Antragsteller zusätzliche Unterlagen zu verlangen.

Zurück zum Inhalt

3. Was wird benötigt, um mit Kunden zu arbeiten?

  1. Lizenz
  2. Allgemeine Anforderungen einhalten.
  3. Ein Frachtbrief für jeden Flug. 

* Ab dem 23. Februar kann im Zusammenhang mit der Eintragung des Dekrets Nr. 7 vom 23. November 2017 der Frachtbrief weggelassen werden. 

  1. Für den internationalen Transport wird ein CMR-Frachtbrief benötigt, ein Frachtbrief (TN) - für Intra-Republikaner.
  2. Vertrag über die Beförderung von Waren
  3. Zolldokumente für Waren (für den internationalen Transport).

Zurück zum Inhalt

4. Expeditionsaktivitäten

Wenn der Spediteur die Beförderung von Waren selbst durchführt, ist es erforderlich, sich mit allen oben beschriebenen Anforderungen an Beförderer von Waren vertraut zu machen. Der Spediteur hat das Recht, den entsprechenden Beförderer durch Abschluss einer Vereinbarung mit ihm über die Beförderung von Gütern auf der Straße anzuziehen (dies ist möglich, wenn die Speditionsvereinbarung diese Maßnahme zulässt).

Nichtansässige der Republik Belarus üben Transport- und Speditionsaktivitäten auf dem Gebiet der Republik Belarus (beim Import von Waren) aus, sofern sie eine Repräsentanz in der Republik eröffnen.

Speditionsaktivitäten für den Export von Waren werden von in der Republik Belarus ansässigen sowie von nicht in der Republik Belarus ansässigen Personen durchgeführt, deren Gründer (Teilnehmer) nur belarussische staatliche juristische Personen, die Republik Belarus oder seine administrativ-territorialen Einheiten.

Erforderliche Unterlagen

  1. Bestellung-Bestellung (wenn der Vertrag mit einer Person geschlossen wird). In dreifacher Ausfertigung erstellt.
  2. Abtretung an den Spediteur (kann einmalig sein, kann im Rahmen des Vertrages erfolgen)
  3. Vollmacht des Kunden für den Spediteur
  4. Speditionsbeleg (bei Abnahme der Ware)
  5. Frachtbriefe für Fracht (TN- oder TTN- und CMR-Frachtbrief (für den Transport ins Ausland).
  6. Expeditionsvertrag
  7. Angaben zu den Beförderungsbedingungen (vom Kunden für bestimmte Fracht ausgestellt).
  8. Freiwilliger Frachtversicherungsvertrag (sofern im Speditionsvertrag vorgesehen). Der Spediteur schließt einen Vertrag ab.

Hinweis:

Bei der Erbringung von Speditionsdiensten im Zusammenhang mit dem internationalen Warentransport können die von internationalen Organisationen im Bereich der Speditionsaktivitäten empfohlenen Formen von Speditionsdokumenten (Speditionsrechnung, Speditionsfrachtbrief, Quittung des Spediteurs usw.) verwendet werden.

Zurück zum Inhalt

Unsere juristischen Dienstleistungen

Der Service steht nur ausländischen Investoren zur Verfügung

Dokumente im Programm
Unsere juristischen Dienstleistungen

Unsere Anwälte in Minsk und den regionalen Städten Weißrusslands

Verwandte Anweisungen
  • Registrierung von LLC in Belarus

    Registrierung einer ausländischen Firma LLC in Minsk. Qualitätsdienstleistungen für die Eröffnung einer LLC. ✔️ Günstige Preise für die LLC-Registrierung. Rufen Sie 📞 an: +375 (33) 681-89-35.

  • Registrierung eines privaten Einheitsunternehmens in Belarus

    Registrierung eines privaten Einheitsunternehmens in Minsk. ✔️ Juristische Dienstleistungen zur Eröffnung eines privaten Einheitsunternehmens. ✔️ Hochqualifizierte Fachleute auf dem Gebiet des Rechts. 👥 Günstige Preise. Telefon ☎️: +375 (33) 681-89-35.

  • Eröffnung eines Einzelunternehmens in Belarus

    Eröffnung eines Einzelunternehmers in der Republik Belarus. Schnelle und qualitativ hochwertige Unterstützung beim Start des individuellen Unternehmertums. Kompetente Beratung. Alle Fragen 📞: +375 (33) 681-89-35.

  • Beschäftigung in Belarus

    Hier ist das Verfahren für die Einstellung in der Republik Belarus. Auf der Website können Sie zusätzlich zum Lesen dieses Handbuchs schnell alle Dokumente zum Thema in unserem Programm ausfüllen und herunterladen.

  • Lizenzierung (Erhalt einer Lizenz) in Belarus

    Lizenzunterstützung in Minsk und in ganz Weißrussland. ✔ Lizenz für die Beschäftigung von Bürgern im Ausland. ✔ Juristische Dienstleistungen für die Erlangung einer Lizenz zum Betrieb zu einem Schnäppchenpreis. Rufen Sie ☎️ an: +375 (33) 681-89-35.

  • Städtischer, vorstädtischer Intercity-Personenverkehr in Belarus

    Hier finden Sie eine Anleitung zur Organisation des städtischen, vorstädtischen und Intercity-Personenverkehrs, alle erforderlichen Dokumente und unsere Dienstleistungen zu diesem Thema

  • Beförderung von Passagieren mit Taxis in Belarus

    Hier finden Sie Anweisungen zum Transport von Passagieren mit Taxis, alle erforderlichen Dokumente und unsere Dienstleistungen.

  • Internationaler Personenverkehr in Belarus

    Hier finden Sie Anweisungen für den internationalen Personenverkehr, die erforderlichen Unterlagen und unsere juristischen Dienstleistungen zum Thema.