Alle Dokumente - Bauvertrag

  • Dokument
  • Ähnliche Dokumente
  • Unsere juristischen Dienstleistungen
  • Verwandte Anweisungen
Dokument
  • Bedingungen zum Dokument
  • Deine Daten

Keine Parameter für dieses Dokument

Arbeitsvereinbarung
405 / A. aus 22.05.2016

 

Herr Molodechno

 

 

Organisations- und Rechtsform sowie Firmenname, im Gesicht Name und Position der zur Vertragsunterzeichnung befugten PersonSchauspielkunstsein ihr basierend Aus der Charta (für den Direktor einer juristischen Person) oder der Vollmacht Nr. [] Von [DD.MM.YYYY] (für einen Vertreter einer juristischen Person)Einzelunternehmer, vertreten durch Vollständiger Name eines einzelnen UnternehmersSchauspielkunstsein ihr auf der Grundlage der Bescheinigung über die staatliche Registrierung Nr.Zertifikatsnummer aus Datum der Ausstellung des ZertifikatsVasily Sidorov, 1990 Geburtsjahr («Kunde») einerseits und

Organisations- und Rechtsform sowie Firmenname, im Gesicht Name und Position der zur Vertragsunterzeichnung befugten PersonSchauspielkunstsein ihr basierend Aus der Charta (für den Direktor einer juristischen Person) oder der Vollmacht Nr. [] Von [DD.MM.YYYY] (für einen Vertreter einer juristischen Person) Einzelunternehmer, vertreten durch Vollständiger Name eines einzelnen UnternehmersSchauspielkunstsein ihr auf der Grundlage der Bescheinigung über die staatliche Registrierung Nr.Zertifikatsnummer aus Datum der Ausstellung des ZertifikatsVollständiger Name und Geburtsjahr («Auftragnehmer») haben andererseits diesen Vertrag für Folgendes abgeschlossen.

 

1. Vorbehaltlich eines Vertrages

 

1.1. Der Kunde weist an und der Auftragnehmer verpflichtet sich, folgende Arbeiten durchzuführen: ремонт wohnung / büro an der adresse minsk, st. Plechanow, 1, apt. 1.. Ergebnis der Arbeiti muss dem Kunden übergeben werden während von 10.09.2016 auf 10.11.2016. i i

1.2. Die Arbeiten werden vom Auftragnehmer auf Anweisung des Auftraggebers ausgeführt.

1.3. Der im Rahmen dieses Vertrags an den Auftragnehmer zu zahlende Betrag beträgt 1000 (eintausend) Weißrussische Rubel.

 

2. Rechte und Pflichten der Parteien

 

2.1. Der Kunde verpflichtet sich, dem Auftragnehmer die für die Ausführung der Arbeiten erforderlichen Unterlagen zur Verfügung zu stellen.

2.2. Der Kunde verpflichtet sich, die Arbeit des Auftragnehmers gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung rechtzeitig zu bezahlen.

2.3. Der Kunde ist verpflichtet, den Auftragnehmer über sichere Arbeitsbedingungen zu informieren und gegebenenfalls das Wissen des Auftragnehmers zu diesen Fragen zu überprüfen.

2.4. Der Kunde ist verpflichtet, dem Auftragnehmer sichere Arbeitsbedingungen zu bieten und dem belarussischen republikanischen Einheitsversicherungsunternehmen "Belgosstrakh" gemäß den Rechtsvorschriften der Republik Belarus Beiträge zur Pflichtversicherung gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten zu zahlen.

2.5. Der Kunde ist verpflichtet, die obligatorischen Versicherungsbeiträge des Auftragnehmers für die staatliche Sozialversicherung an den Sozialversicherungsfonds des Ministeriums für Arbeit und soziale Sicherheit gemäß den Rechtsvorschriften der Republik Belarus zu zahlen.

2.6. Der Kunde ist verpflichtet, erforderlichenfalls Orte für die Ausführung von Arbeiten im Rahmen dieses Vertrags bereitzustellen, die den Arbeitsschutzbestimmungen und Sicherheitsanforderungen entsprechen.

2.7. Der Kunde ist verpflichtet, dem Auftragnehmer nicht zu gestatten (auszusetzen), Arbeiten am betreffenden Tag an den vom Kunden bereitgestellten Orten auszuführen, der in einem Zustand alkoholischer, drogenbedingter oder toxischer Vergiftung sowie in einem damit verbundenen Zustand bei der Arbeit auftritt eine Krankheit, die die Arbeitsleistung beeinträchtigt.

2.8. Der Kunde ist verpflichtet, die ungehinderte Zulassung von Vertretern staatlicher Stellen und anderer Organisationen sicherzustellen, zu deren Zuständigkeit die Durchführung von Inspektionen und die Kontrolle der Einhaltung der Rechtsvorschriften einschließlich der Inspektion der Arbeitsbedingungen sowie die zur Durchführung erforderlichen Informationen gehören Überwachungsaktivitäten.

2.9. Der Kunde ist verpflichtet, Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten auf gesetzlich vorgeschriebene Weise zu untersuchen oder daran teilzunehmen.

2.10. Der Kunde hat jederzeit das Recht, den Fortschritt und die Qualität der vom Auftragnehmer ausgeführten Arbeiten zu überprüfen.

2.11. Der Auftragnehmer verpflichtet sich, die Arbeiten auf eigenes Risiko durchzuführen.

2.12. Der Auftragnehmer verpflichtet sich, den Kunden unverzüglich über Umstände zu informieren, die den Arbeitsfortschritt verlangsamen oder eine weitere Fortsetzung der Arbeiten unmöglich machen.

2.13. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, die einschlägigen Anweisungen, Regeln und sonstigen Rechtsvorschriften einzuhalten, die Anforderungen an sichere Arbeitsbedingungen, den sicheren Betrieb von Maschinen, Geräten und anderen Produktionsmitteln sowie Verhaltensregeln auf dem Hoheitsgebiet festlegen die Produktions-, Hilfs- und Haushaltsräume des Kunden.

2.14. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, persönliche Schutzausrüstung zu verwenden.

2.15. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, sich in der vorgeschriebenen Weise einer Schulung (Ausbildung), Unterweisung, Fortbildung, Wissenstests zu sicheren Arbeitsbedingungen und medizinischen Untersuchungen zu unterziehen.

 

3. Das Verfahren für vertragliche Abrechnungen

 

3.1. Der Kunde schließt nach Abschluss der Arbeiten spätestens nach Abschluss der Arbeiten eine Abrechnung mit dem Auftragnehmer ab Zahlungsfrist der Vergütung.

3.2. Der Kunde verpflichtet sich, dem Auftragnehmer die mit der Ausführung dieses Vertrags verbundenen Kosten zu erstatten, vorbehaltlich ihrer wirtschaftlichen Begründung und des Nachweises.

 

4. Die Haftung der Vertragsparteien

 

4.1. Für die Nichterfüllung oder nicht ordnungsgemäße Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung tragen die Parteien Verantwortungi in Übereinstimmung mit der aktuellen Gesetzgebung der Republik Belarus.

4.2. Bei Nichterfüllung der Zahlungsverpflichtungen des Kunden für die geleistete Arbeit hat der Kunde dem Auftragnehmer eine Vertragsstrafe in Höhe von zu zahlen 0.15 Prozenti unbezahlter Betrag für jeden Tag der Verspätung.

4.3. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dem Auftragnehmer sichere Arbeitsbedingungen gemäß den Rechtsvorschriften der Republik Belarus zu gewährleisten.

 

5. Höhere Gewalt

 

5.1. Die Parteien sind von der Haftung für die vollständige oder teilweise Nichterfüllung von Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung befreit, wenn dies auf Umstände höherer Gewalt zurückzuführen ist, nämlich Feuer, Überschwemmung, Erdbeben, Beschlüsse des Ministerrates der Republik Belarus und der örtlichen Behörden. und wenn diese Umstände die Umsetzung dieser Vereinbarung direkt beeinflussten ... In diesem Fall wird die Frist für die Erfüllung der Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung proportional zu der Zeit verschoben, in der solche Umstände in Kraft waren. Wenn diese Umstände für mehr andauern Menge Monate, dann hat jede Partei das Recht, die Ausführung dieser Vereinbarung einseitig zu verweigern, und in diesem Fall hat keine Partei Anspruch auf Schadensersatz.

 

6. Vertragsdauer

 

6.1. Der Vertrag tritt nach Unterzeichnung durch die Parteien in Kraft und gilt für с 10.09.2016 auf 10.11.2016.

 

7. Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten

 

7.1. Die Parteien werden sich bemühen, alle möglichen Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten, die sich aus dieser Vereinbarung oder in Verbindung damit ergeben können, durch Verhandlungen beizulegen.

7.2. Streitigkeiten, die nicht durch Verhandlungen beigelegt wurden, werden auf die in der geltenden Gesetzgebung der Republik Belarus vorgeschriebene Weise an das Gericht verwiesen.

7.3. Für diese Vereinbarung gilt das Recht der Republik Belarus.

 

8. Änderung der Vertragsbedingungen und Kündigung

 

8.1. Diese Vereinbarung kann aus Gründen geändert, gekündigt oder ungültig gemacht werden, die in der geltenden Gesetzgebung der Republik Belarus oder im Einvernehmen der Parteien vorgesehen sind. Änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung sind nur gültig, wenn sie schriftlich erfolgen.

8.2. Der Auftragnehmer hat das Recht, die vollständige oder teilweise Erfüllung dieses Vertrages zu verweigern, wenn der Kunde die in diesem Vertrag vorgesehenen Bedingungen für die sichere Ausführung von Arbeiten nicht geschaffen oder nicht ordnungsgemäß geschaffen hat. Eine vorzeitige einseitige Kündigung dieses Abkommens ist auch in anderen Fällen zulässig, die in den Rechtsvorschriften der Republik Belarus festgelegt sind.

 

9. Sonstige Vertragsbedingungen

 

9.1. Die Parteien haben festgestellt, dass der Inhalt der Vereinbarung, die Bedingungen für die Zusammenarbeit der Parteien, die übertragenen Unterlagen und die von den Parteien erhaltenen Informationen vertrauliche Informationen sind. Die Parteien verpflichten sich sowohl während der gesamten Laufzeit dieser Vereinbarung als auch während Anzahl von Jahren Geben Sie unter keinen Umständen vertrauliche Informationen weiter und verpflichten Sie sich, die Vertraulichkeit von Informationen zu schützen.

9.2. Im Falle eines Verstoßes einer der Vertragsparteien gegen ihre vertraglichen Verpflichtungen hat die andere Partei das Recht, diese einseitig zu kündigen.

9.3. Das ausschließliche Eigentum, Urheberrecht und damit verbundene Rechte an Werken und / oder Informationsmaterialien, die im Rahmen der Ausführung dieser Vereinbarung verwendet oder erstellt wurden, liegen beim Kunden.

9.4. Diese Vereinbarung wird in 2 Kopien gleicher Rechtskraft getroffen, eine für jede der Parteien.

9.5. Adressen, Details und Unterschriften der Parteien:

 

Kunde

 

Auftragnehmer

 

Vollständiger Name: NameOrganisations- und Rechtsform sowie FirmennameEinzelunternehmer
Vollständiger Name eines einzelnen Unternehmers

Organisations- und Rechtsform sowie Firmenname Einzelunternehmer Vollständiger Name eines einzelnen UnternehmersVollständiger Name: Name

Adresse: Minsk, st. Lenin 5, apt. 10Adresse: Adresse

Adresse: RegistrierungsadresseAdresse: Adresse

Reisepass: MP3052305UNP UNP

UNP UNP Reisepass: Serie und Nummer des Reisepasses

ausgestellt Frunzensky Bezirksabteilung für innere Angelegenheiten von MinskR / s P / s Nummer

R / c P / s Nummerausgestellt ausstellende Behörde und Ausstellungsdatum

aus 15.05.2010в Name der Bank

в Name der Bankaus 15.05.2007

Bankleitzahl Bankleitzahl

Bankleitzahl BankleitzahlSozialversicherungsbescheinigung Nr.Versicherungszertifikat Nummer

Bankadresse Bankadresse

Bankadresse Bankadresse

 

KundeIm Namen des Kunden

 

 

Im Namen des AuftragnehmersAuftragnehmer

 

___________

____________________

___________

___________________

Unterschrift

vollständiger Name

Unterschrift

vollständiger Name

печать

печать

Ähnliche Dokumente
Unsere juristischen Dienstleistungen
Verwandte Anweisungen
  • Arbeitsvereinbarung

    Wir machen Sie auf ein Muster eines Arbeitsvertrags aufmerksam, ein von unseren Spezialisten entwickeltes Abnahmezertifikat. Ein Mustervertrag und eine Musterhandlung sind für die rechtliche Registrierung der Arbeitsleistung vorgesehen. Die entwickelte Vertragsvorlage erfüllt ab 2018 alle zwingenden Anforderungen der belarussischen Gesetzgebung und ermöglicht es Ihnen, Bedingungen bereitzustellen, die von den Parteien in der Praxis am häufigsten vereinbart werden.