Alle Dokumente - Spendenvereinbarung

  • Dokument
  • Ähnliche Dokumente
  • Unsere juristischen Dienstleistungen
  • Verwandte Anweisungen
Dokument
  • Bedingungen zum Dokument
  • Deine Daten

Keine Parameter für dieses Dokument

Vertrag Spenden zwischen Einzelpersonen
Vertragsnummer aus Datum des Vertragsschlusses

 

Herr Ort der Unterzeichnung

 

Vollständiger Name und Geburtsjahr («Spender») einerseits und

Vollständiger Name und Geburtsjahr («Fertig»), die zusammen als "Parteien" und einzeln als "Partei" bezeichnet werden, haben diese Spendenvereinbarung zwischen Einzelpersonen ("Vereinbarung") wie folgt geschlossen.

 

1. Gegenstand eines Vertrages i 

 

1.1. In Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung Spenderi verpflichtet sich, kostenlos in das Eigentum des Täters überzugehen detaillierte Beschreibung des Spendengegenstandes im Weiteren bezeichnet alsth / th / th «Ding".i

1.2. Die Sache wird vom Spender an den Betroffenen übertragen Menge Tage ab dem Datum der Unterzeichnung dieser Vereinbarung. Bei Bestätigung des Eingangs der Sache ist der Empfänger verpflichtet, dem Spender nach Erhalt der Sache eine Quittung auszustellen (Anhang 1).

1.3 Spenderi garantiert, dass die Sache nicht Gegenstand einer Verpfändung ist und nicht aus anderen Gründen an Dritte veräußert werden kann, nicht streitig ist oder verhaftet wird.

 

2. Rechte und Pflichten der Parteien

 

2.1. Der Empfänger hat das Recht, es jederzeit abzulehnen, bevor er es ihm erstattet und erstattet An den Spenderi Schäden durch Ausfall. In diesem Fall gilt diese Vereinbarung als gekündigt. Die Ablehnung des Dings von der Sache muss schriftlich erfolgen.

 

3. Streitbeilegung

 

3.1. Die Parteien werden sich bemühen, alle möglichen Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten, die sich aus dem Abkommen oder im Zusammenhang damit ergeben können, durch Verhandlungen beizulegen.

3.2. Streitigkeiten, die nicht durch Verhandlungen beigelegt wurden, werden auf die in der geltenden Gesetzgebung der Republik Belarus vorgeschriebene Weise an das Gericht verwiesen.

3.3. Das auf das Abkommen anwendbare Recht ist das Recht der Republik Belarus.

 

4. Laufzeit und Kündigung des Vertrages

 

4.1. Diese Vereinbarung tritt mit dem Zeitpunkt der Unterzeichnung in Kraft und endet nach Erfüllung der von den Vertragsparteien gemäß den Bestimmungen der Vereinbarung übernommenen Verpflichtungen.

4.2. Diese Vereinbarung wird vorzeitig gekündigt:

4.2.1. nach Vereinbarung der Vertragsparteien;

4.2.2. aus anderen Gründen, die gesetzlich und in dieser Vereinbarung vorgesehen sind.

 

5. Schlussbestimmungen

 

5.1. Änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung sind gültig, sofern sie schriftlich vorgenommen und von den Vertragsparteien unterzeichnet wurden.

5.2. Der Vertrag besteht aus zwei Exemplaren, von denen eines mit dem Spender und das zweite mit dem Empfänger abgeschlossen ist.

5.3. Adressen und Details der Parteien:

 

Spender

 

Fertig

 

Vollständiger Name: Name

Vollständiger Name: Name

Reisepass: Serie und Nummer des Reisepasses

Reisepass: Serie und Nummer des Reisepasses

ausgestellt ausstellende Behörde und Ausstellungsdatum

ausgestellt ausstellende Behörde und Ausstellungsdatum

Anmeldeadresse: Registrierungsadresse

Anmeldeadresse: Registrierungsadresse

 

Spender

 

 

Fertig

 

___________

____________________

___________

___________________

Unterschrift

vollständiger Name

Unterschrift

vollständiger Name

Ähnliche Dokumente
Unsere juristischen Dienstleistungen
Verwandte Anweisungen
  • Spendenvereinbarung

    Wir machen Sie auf eine Form einer Spendenvereinbarung sowie eine Quittung für den Artikel aufmerksam, die von einem professionellen Team unserer Anwälte erstellt wurde. Die Form des Spendenvertrags ist für die rechtliche Registrierung der unentgeltlichen Übertragung des Eigentums an Dingen, einschließlich Eigentumsrechten, von einer natürlichen Person auf eine andere vorgesehen. Eine Spendenvereinbarung zwischen juristischen Personen und (oder) einzelnen Unternehmern ist nicht zulässig. Mit der entwickelten Vorlage können Sie Bedingungen bereitstellen, die von den Parteien in der Praxis am häufigsten vereinbart werden.